Was hat gute Qualität mit Dokumentation zu tun? Teil 1

Online-Seminar

Dokumentation in der Schwangerschafts- und Wochenbettbetreuung für freiberufliche Hebammen

Die Anforderungen an die Dokumentation von freiberuflichen Hebammen nehmen ständig zu. Formulare, Checklisten und Karteikarten sollen unterstützend wirken, damit nichts vergessen wird.

In Ihrem QM-System legen Sie fest, wie Sie Ihre Dokumentation gestalten und so archivieren, dass die gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden und Sie bei Bedarf Ihre Dokumentation auch wiederfinden.

Inhalte und Themen im Detail:

• Do's und Dont's in der Dokumentation
• Welche rechtlichen und vertraglichen Bedingungen gibt es?
• Woran erkennt man ein sinnvolles QM-Dokument?
• Wie kann Dokumentation zur Risikominimierung beitragen?
• Wie sieht eine zeitgemäße Hebammendokumentation aus?

Fortbildungsnachweis:

  • 4 Fortbildungsstunden im Bereich Fach- und Methodenkompetenz

Zielgruppe: 

  • Werdende Hebammen
  • Hebammen
  • Qualitätsbeauftragte einer HgE
  • Geburtshaushebamme

Teil 2 am Nachmittag »

Die Teilnehmergebühr wird in der Rechnungserstellung angepasst.

Details zum Seminar

Seminarbeginn 20. Mai. 2022 09:00
Seminarende 20. Mai. 2022 12:30
Preis 100 € I AZH Rabatt 85,00€
Beraterin Sarah Rothaug, interne Auditorin
Dieses Seminar ist leider ausgebucht
100,00€ 8