Jubel
Das Audit
»Wir hören Ihnen zu
und entwickeln
gemeinsam neue Wege.«

Qualitätsnachweis: Audit
Wir unterstützen Sie gerne!

Seit dem 12. November 2018 muss jede außerklinisch, geburtshilflich tätige Hebamme alle drei Jahre ein externes Audit gegenüber dem GKV nachweisen. In der Wahl der externen Auditorin ist sie frei. Das ifQH bietet Ihnen die Begleitung durch erfahrene Auditorinnen, die Sie im Remote-Verfahren (von PC zu PC) prüfen oder zu Ihnen kommen, an. Unsere akkreditierten Auditorinnen sind selbst Hebammen mit vielen Berufsjahren und jahrelangen Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement für Hebammen.

Prüfung der Mindestanforderungen – mit möglichst einfachen Lösungen

In diesen Audits überprüft eine Beraterin die vertraglichen Mindestanforderungen und unterstützt Sie mit Hinweisen zur praxisnahen, unkomplizierten Umsetzung. In einem gemeinsamen Dialog werden Ihre Stärken aufgezeigt und ggf. notwendige Verbesserungen geplant. Mit den vorhandenen Erfahrungen der Beraterinnen erhalten Sie einen zusätzlichen Nutzen für Ihre tägliche Praxis.

Das Audit beinhaltet zunächst eine Sichtprüfung Ihrer vorhandenen Dokumente sowie ein computergestütztes fernmündliches Gespräch zu den Fragen des Auditbogens. Nutzen Sie die Fachkenntnisse der erfahrenen Beraterinnen für Ihre Fragen!

Kosten und Leistungen im Überblick

Unsere Dienstleistung bei der Durchführung eines externen Audits

  • Dokumentenprüfung mit Überprüfung der Aktualität ihres Qualitätsmanagementsystems
  • Überprüfung der internen Auditbögen
  • Sichtung der Geburtenstatistik/Verlegungsrate
  • Erstellen eines Auditplans
  • Erstellen von Auditfragelisten
  • Durchführung des externen Audits (Remote-Audit oder Vorort-Audit)
  • Erstellung des Auditberichts
  • Erstellung der Verbesserungsmaßnahmen

 

Kosten im Überblick

  • Remote-Audit Einzelhebamme mit Geburtshilfe 445,00€ zzgl. MwSt.
  • Vorort-Audit Einzelhebamme mit Geburtshilfe 890,00€ zzgl. MwSt.  und Reisekosten der Auditorin
  • Bei einem Audit von mehreren Hebammen mit Geburtshilfe und gemeinsam erarbeiteten Dokumenten verringert sich die Auditgebühr ab der zweiten Person
  • Vorort-Audit Geburtshaus 980,00€ zzgl. MwSt. und Reisekosten der Auditorin
  • Überprüfung des Maßnahmenplans bei Abweichungen 30,00€ zzgl. MwSt. pro angefangene 30 Minuten
  • Persönliche Beratung 30,00€ zzgl. MwSt. pro angefangene 30 Minuten

Sprechen Sie uns an

Sarah Rothaug

  • Leitung des ifQH innerhalb der AZH
  • 22 Jahre Berufserfahrung als Hebamme
  • 2003 Weiterbildung zur Leitung einer geburtshilflichen Einheit
  • 10 Jahre Erfahrung im Qualitätsmanagement für Hebammen, QM Beraterin für das ifQH
    seit 4 Jahren
  • Mitentwicklung eines bundesweiten QM-Systems für Belegkliniken und Seminare zur Einführung
  • Ausbildung zur ISO-Auditorin beim TÜV-Süd

Team: Sarah Rothaug >
Tel.: 09072 95 84 116

Anja Storch beantwortet gerne Ihre Fragen

  • zum Aufbau eines QM-Systems in einem Geburtshaus
  • zur Ausbildung als Qualitätsbeauftragte in einem Geburtshaus

Team: Anja Storch >
Tel.: 036424-714931

footer